Aktuelles
  • Um Zugriff auf den Download zu erhalten

    bitte das Thema Download Freischaltung Für Mitglieder lesen: Info zum Downloadbereich

Frontscheibe Selber Wechseln

Andre

Administrator
Mitglied seit
28 April 2013
Beiträge
452
Benötigte Teile
Scheibe
neues Scheiben gummi
Cuttermesser
Schneidedraht
Kleber & Primer
2 Scheiben Saugnäpfe
und einen Kumpel

  • Scheibenwischer demontieren.
  • Die Kunststoffverkleidung oberhalb der Motorhaube entfernen (3 Karosserieschrauben)
  • Das Gummi mit einem Cuttermesser rund um die Scheibe abschneiden.
  • und versuchen ein loch unten an der scheibenecke mit einen Spitzen gestand durch zu stechen (zwecks schneidedraht)
  • Diesen von innen unterhalb der Scheibe von innen nach außen führen. An jedem Ende ein Stück Holz verdrehen!
  • Der Kumpel setzt sich in den Wagen und hält das eine Ende. Der andere sieht den Draht entlang der Scheibe und schneidet damit den Kleber auf. Immer nachrücken, bis die Scheibe rausgeschnitten wurde.
  • Scheibe rausnehmen.
  • Den restlichen Kleber bis ca. 1mm Stärke mit einem scharfen! Schaber abschneiden (Nicht bis auf das Metall !!!)
  • Haftprimer auf dem verbleibenen Gummi auftragen - Wichtig, damit das Gummi angelöst wird.
  • Das neue Gummi um die Scheibe anbringen, die Klebeflächen mit Universalverdünnung reinigen.
  • Jetzt wird der Kleber aufgetragen. Wichtig !!! Die Kanüle muss V-Förmig eingeschnitten werden, sodass eine ca. 1cm stehende Klebewurst aufgetragen werden kann. Ringsrum vorsichtig gleichmäßig auftragen!
  • An der Scheibe zwecks Einbau 2 Sauger anbringen.
  • Scheibe an den Saugern mit dem Kumpel nehmen und auf die beiden Kunststoffexenter, auf denen die alte Scheibe auflag, wieder auflegen, an den Scheibenrahmen anpassen. Nicht gewaltsam drücken !
  • Die Scheibe ausrichten - Man sieht am Rahmen wo das alte Gummmi angebracht war.
  • Gummi durch nachdrücken anpassen.
  • Am nächsten Tag die Scheibe ordentlich reinigen - fahren!
Arbeitsaufwand ca. 2 Stunden
 

Bolt27

Opel Neuling
Mitglied seit
8 Februar 2018
Beiträge
9
Danke!!!
Hab' leider diesen Beitrag zu spät entdeckt ;(
Hätte ich aber durchaus versuchen können die Windschutzscheibe selbst zu wechseln! Hab' vor paar Tagen einen heftigen Steinschlag voll auf die Windschutzscheibe bekommen. Bin dann zu autoglas-profis.de hin und hab' von ihnen die Windschutzscheibe wechseln lassen!
Haben echt klasse Arbeit geleistet, muss ich schon sagen... Hat auch nicht viel gekostet, aber wenn man es schon selbst machen kann, wieso nicht!

Da ich schon mal dabei bin, möchte ich sagen das dies ein tolles und hilfreiches Forum ist ;)

LG
 

Andre

Administrator
Mitglied seit
28 April 2013
Beiträge
452
Danke!!!
Hab' leider diesen Beitrag zu spät entdeckt ;(
Hätte ich aber durchaus versuchen können die Windschutzscheibe selbst zu wechseln! Hab' vor paar Tagen einen heftigen Steinschlag voll auf die Windschutzscheibe bekommen. Bin dann zu autoglas-profis.de hin und hab' von ihnen die Windschutzscheibe wechseln lassen!
Haben echt klasse Arbeit geleistet, muss ich schon sagen... Hat auch nicht viel gekostet, aber wenn man es schon selbst machen kann, wieso nicht!

Da ich schon mal dabei bin, möchte ich sagen das dies ein tolles und hilfreiches Forum ist ;)

LG
ja sowas ist immer Ärgerlich wenn die scheibe ein Steinschlag hat, war darmals auch stammgast bei meinem Autoglaser um der Ecke.
 

Werbung

Oben Unten